Einzelpost

GehMeditation

30.04.2018

Kennst Du das, wenn Du allein oder mit einem Kind auf dem Gehweg versuchst, die Striche zwischen den Platten nicht zu betreten? Sei aufmerksam und setzt jeden Schritt bewusst.

Gehmeditation hilft achtsam einen Gang zurückzuschrauben, zu entschleunigen. Wenn Du magst, achte auf Deinen Bewegungsablauf - wie setzt Du die Ferse auf, die Fußsohle, die Ballen, die Zehen. Diese Achtsamkeitsübung ist für jeden geeignet, Du tust, was Du eh ständig tust: gehen und atmen.

 

 

Please reload

​© 2016 by NicoleMehr. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now