Nicole Mehr

BLOG

08.10.2016

Die besten Entscheidungen treffe ich mit dem Herzen. Alles ist dann leichter, Türen, die verschlossen schienen, öffnen sich auf einmal. Wege tun sich dann von alleine auf. Viele "meinen", ihre Entscheidungen noch einmal "überdenken zu müssen", was dann oft dazu führt, dass sie ihrem Kopf den Vorrang vor dem Herzen einräumen. Nicht selten sind es gena...

07.10.2016

Kindlich, nicht kindisch - ich finde, dass ist ein großer Unterschied für mich. Sei neugierig. Kinder sind superneugierig, stellen Fragen und probieren Dinge einfach aus. Ich stehe zum Beispiel unglaublich gerne auf meinem Balkon und mache Seifenblasen - einfach nur so. Es tut gut, einfach zu sein und mich wie ein Kind zu verhalten. Statt meinen Geis...

06.10.2016

Ich habe gelesen, dass an einer Grundschulde in Baltimore (USA) die Kinder nicht nachsitzen, sondern meditieren - mit Erfolg, denn Konflikte zwischen Schülern sind merklich zurückgegangen. Kinder können sich in einen sogenannten "Mindful Moment Room" zurückziehen und sich beruhigen. Mediationen und Atemübungen können helfen, Stress im Schulalltag zu...

05.10.2016

Wir alle haben Herzensträume und -wünsche. Wir alle sind offen für unzählige Möglichkeiten, die das Leben uns bietet und die aus der Gegenwart, jedem einzelnen Moment entspringen können. Wie wir das schaffen? Indem wir "klare Absichten" (Intentionen) für uns formulieren und verfolgen. Ich glaube, dass Aufmerksamkeit, die nötige Energie schafft. Demzu...

02.10.2016

Ich liebe den Herbst, ich bin ein Oktoberkind. Ich gehe gerne mit den Jahreszeiten. Jetzt ist die Zeit, durchzuatmen, sich vom Wind tragen zu lassen. Es ist die Zeit für wundervolle Spaziergänge in der Natur, wunderschöne Farbenspiele, Stille. Ich mag die goldenen, warmen Herbstage ebenso, wie die grauen, regnerischen Tage. Das Wetter ist, wie es ist...

18.07.2016

Die Ostsee. Ich liebe es hier zu sein. Das Wasser, die Luft, die Weite, der Horizont, die Grenzenlosigkeit.

Einatmen, ausatmen - ganz natürlich - wie das Meer, dass sich vor- und zurückzieht. Der Fluss des Lebens eben.

Und dennoch: nicht jeder Tag ist ein Tag am Meer. Wir können manche Dinge nicht steuern, weil nicht alles, von dem wir glauben, dass wi...

08.07.2016

Was machst du, wenn du morgens aufwachst? Den Wecker ausstellen? Aufs Handy schauen, Nachrichten checken und in der Wetter-App schauen, wie es heute wird? Was ist dein erster Gedanke? Hast du Lust aufzustehen? Freust du dich auf den neuen Tag?

Ich mag es morgens aufzuwachen, ohne Wecker - ganz in meinem natürlichen Rhythmus. Mein erster Gedanke: Guten...

Please reload

​© 2020 by NicoleMehr. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now